REiki, Chakra & Meditation  Workshop

 

Inhalt:

Während diesem Seminar versuchen wir zunächst herauszufinden, wo sich Blockaden in den Chakren befinden. Nach dem Festellen und Analysieren, versuchen wir mit Hilfe von Reiki und Meditation, die Blockaden freizumachen. Das ist die Grundlage dieser Art der Chakraarbeit. Während des Seminars gehen wir auf die Grundproblematiken der jeweiligen Chakren ein.

Es gibt sieben Chakren. Drei davon sind Verbindungschakren: Das zweite, vierte und sechste Chakra. Das zweite Chakra befindet sich unterhalb des Bauchnabels und wird in der buddhistischen Terminologie "psychosomatic temple" genannt. Die Mischung von Körper und Verstand. Es ist ein kreatives Chakra. Kreativität, die darin besteht, dass durch unsere sexuelle Energie im zweiten Chakra das Leben weitergeht. Dort können ganz leicht Blockaden hineinkommen.

Das vierte Chakra ist der "psycho-spiritual temple". Verstand und Spiritualität kommen hier zusammen. Es handelt sich ebenfalls um ein Verbindungschakra, in das auch leicht Blockaden hineinkommen können. Die positive Seite dieses Chakras beinhaltet eine große Kreativität, jedoch kann auch über dieses Chakra das große Dillema des Lebens hinein kommen.

 

Das sechte Chakra ist ebenfalls ein Verbindungschakra und wird in buddhistischer Terminologie "spiritual-transcendental temple" genannt. Dort ist die Spiritualität unsere Kreativität, aber auch Verwirrung innerhalb der Spiritualität. Einmischung und Willen sind die Problematiken dieses Chakras. Während dieses Seminars arbeiten wir nicht mit dem sechsten, sondern mit dem zweiten und vierten Chakra. Dabei gehen wir zunächst durch die Analyse tiefer in das jeweiligen Chakra hinein, durch Reiki/Hand auflegen und Mediation versuchen wir anschließend das Chakra freizumachen.

 

Termine: 

 

16.-18.09.2022

 

Seminarzeiten:

Freitag:    16:00 Uhr - ca. 21:00 Uhr

Samstag: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Sonntag:  10:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Kosten: 250€